Health Checks

Gefahren proaktiv bannen. Chancen frühzeitig erkennen.

Ein reibungsloser IT-Betrieb ist heute eine wesentliche Grundlage für den Unternehmenserfolg. Bei BERGT-Consulting haben Sie die Möglichkeit, sowohl von uns entwickelte Lösungen als auch Systeme anderer Anbieter durch regelmäßige Health Checks begleiten zu lassen.

Ist ein Fehler erst einmal aufgetreten – oder hat bereits Folgefehler nach sich gezogen –, ist der Aufwand in der Regel groß, wieder einen reibungslosen IT-Betrieb herzustellen. Umso besser ist es, schon proaktiv zu handeln – mit Health Checks von BERGT-Consulting. Potenzielle Fehler und Störungen können damit bereits dann aufgedeckt werden, bevor sie schädigende Wirkung entfalten, etwa auf geschäftskritische Systeme oder sonstige IT-Komponenten, die wesentlich über den Erfolg Ihres Unternehmens entscheiden. Darüber hinaus liefern unsere Health Checks einen wertvollen Überblick über den funktionalen Zustand Ihrer IT und zeigen auf, welche Optimierungen sinnvoll sind. Auch mögliche Sicherheitslücken und sonstige Gefahren und Risiken lassen sich auf diese Weise identifizieren.

Weitere hilfreiche Ansätze, um mögliche Störungen bereits im Vorfeld ausfindig zu machen, gewinnen wir für Sie mittels einer umfassenden Analyse von Trends und Entwicklungen im IT-Betrieb. Eine wichtige Funktion haben Health Checks in rechtlich-strategischer Hinsicht: Regelmäßig durchgeführt, sind sie eine wesentliche Grundlage, um jederzeit die volle Funktionsfähigkeit Ihrer IT nachzuweisen – zum Beispiel angesichts einer Auditierung, wie sie immer mehr Unternehmen von Zulieferern und Geschäftspartnern verlangen.

Im Rahmen eines Health Checks überprüfen unsere Experten dabei sämtliche gewünschten Komponenten Ihrer IT – ob Plattform, Hardware-Landschaft, Verzeichnisdienste, Mail-Umfeld oder Archivlösung. Alternativ sind auch Health Checks einzelner IT-Services möglich. Eine umfassende Analyse der zugehörigen Best Practices zeigt möglichen Optimierungsbedarf beim Umgang mit Störungen und Ausfällen auf. Ergänzend hinzu kommen tief greifende Prüfungen einer verlässlichen Protokollierung von Alerts sowie deren Behebung.